2. Herren gelingt Aufholjagd in der Verbandsliga
| 21. Mai 2018 | 13:32 | 2. Herren (2017/2018), Herren (2017/2018) | Kommentare deaktiviert

TuS Kriftel II – Verbandsliga – Platz 6 /10 – 12:20 Punkte

Der 2. Mannschaft gelang kein guter Start in die Saison. Mit nur zwei Siegen in der Hinrunde überwinterte das Team auf einem Abstiegsplatz. Die Rückrunde lief dann wesentlich besser und mit drei Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz wurde der Klassenerhalt souverän erreicht. Die Stammspieler Usamah Latif, Attila Ratfai, Joshua Klute, Gagan Sohal, Kristian Bandlow und Dirk Brunnhölzl wurden dabei regelmäßig um Spieler der 3. Mannschaft ergänzt, die in derselben Liga angetreten waren, aber aufgrund von Personalengpässen zurückziehen mussten. In der Spielerrangliste tauchen Usamah Latif und Joshua Klute weit vorne auf, die beide mit stark positiven Bilanzen auf sich aufmerksam machten. In der Doppelrangliste sind Kristian Bandlow und Dirk Brunnhölzl auf dem sechsten Platz zu finden, den sie sich mit einer 7:1-Bilanz erspielten.

Herren 2_2018

Solide Runde der 4. Herren in der Bezirksoberliga
| 18. Mai 2018 | 13:31 | 4. Herren (2017/2018), Herren (2017/2018) | Kommentare deaktiviert

TuS Kriftel IV – Bezirksoberliga – Platz 8 / 12 – 18:26 Punkte

In der Bezirksoberliga erreichte die 4. Mannschaft den achten Platz und bekam so vom Abstiegskampf nur am Rande mit. Die Grundlage dafür waren die soliden Bilanzen der Mannschaft mit den Stammspielern Martin Baumann, Alexander Ockert, Dirk Brunnhölzl, Tim Meindl, Norbert Wrabetz, Kai-Uwe Beifuß und Herbert Kittel. Hervorstechen konnte nur Martin Baumann, der mit einer Bilanz von 28:11 im vorderen Paarkreuz, den vierten Platz in der Spielerrangliste der Bezirksoberliga belegte. Gemeinsam mit Dirk Brunnhölzl stellten sie das erfolgreichste Krifteler Doppel in der Liga.

Herren 4_2017

Jugendleitung kürt Luca Lombardo zum “Spieler des Jahres 2017/18″
| 16. Mai 2018 | 13:09 | Jugend, Jugend 2017/2018 | Kommentare deaktiviert

WhatsApp Image 2018-04-27 at 15.43.41Zum ersten Mal ehrte das Jugendleitungsteam bei der Saisonabschlussfeier am 5. Mai 2018 ihren "Spieler des Jahres".

Zunächst waren fünf Spieler nominiert worden, unter denen die Trainer dann ihre (schwere) finale Entscheidung trafen. Nominierungskriterien waren dabei die erspielten Bilanzen, die Verbesserung in der TTR-Rangliste und die Anzahl der absolvierten Einzel.

Die fünf Nominierten waren:

Armin Golar
Jehon Lanz
Luca Lombardo
Florian Stolz
Aaron Wang

 

Bei der Preisverleihung im Rahmen der Saisonabschlussfeier wurden zunächst die fünf Kandidaten und ihre tollen Leistungen während der abgelaufenen Saison vorgestellt. Dann zog Jugendleiter Kai Boesch den Namen des Preisträgers aus einem Umschlag:

 

Luca Lombardo
 

Der 14jährige überraschte das Trainerteam in der vergangenen Saison mit seiner spielerischen Entwicklung. Insgesamt gewann er 192 TTR-Punkte hinzu und spielte eine Einzelbilanz von 62:8 (89% Siegquote). Beides sind die Spitzenwerte von allen unseren Jugendspielern. Seine Mannschaft, die 2. A-Schüler führte er als Spitzenspieler zum Kreispokalsieg und zum 3. Platz im Bezirkspokal. Auch als Ersatzspieler überzeugte er in der 1. A-Schüler mit einer Bilanz von 6:1 und bei seinem einzigen Einsatz in der 1. Jugend mit zwei Einzelsiegen. Daneben zeigte Luca auch ein vorbildliches sportliches Verhalten und steigerte sein Trainingspensum enorm. Damit konnte er das Trainerteam überzeugen und sich den Sieger-Award sichern. Außerdem bekommt Luca vom Verein einen neuen Schläger geschenkt, mit dem er dann in der kommenden Saison voraussichtlich in der 2. Jugendmannschaft auf Bezirksebene angreifen kann.

 

Mach weiter so!

IMG_4641

 

Mannschaftssitzung am 22. Mai
| 16. Mai 2018 | 10:13 | Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert

Die Mannschaftssitzung für die kommende Saison findet am Dienstag den 22. Mai um 20 Uhr in Kriftel im Vereinsheim statt. Wie gewohnt wird Sportwart Dirk Brunnhölzl mit einem Diskussionsvorschlag in die Sitzung gehen. Bitte meldet euch bei ihm, sofern sich etwas an eurem Status ändert, damit er dies entsprechend berücksichtigen kann. Auch in der nächsten Saison gilt folgende TTR-Regelung bezüglich der Aufstellung. Mannschaftsübergreifend sind 50 Punkte Differenz ohne Sperrvermerk möglich. Innerhalb der Mannschaft sind 35 Punkte möglich.

Die Mannschaften haben sich für folgende Klassen qualifiziert:

  • Herren 1 – Oberliga
  • Herren 2 – Verbandsliga
  • Herren 3 – Bezirksoberliga
  • Herren 4 – Bezirksoberliga
  • Herren 5 – Bezirksklasse
  • Herren 6 – Kreisliga
  • Herren 7 – 1. Kreisklasse
  • Herren 8 – 2. Kreisklasse

 

Abwechslungsreiche Saison für die 5. Herren in der Bezirksklasse
| 15. Mai 2018 | 13:29 | 5. Herren (2017/2018), Herren (2017/2018) | Kommentare deaktiviert

TuS Kriftel V – Bezirksklasse – Platz 8 / 12 – 18:26 Punkte

Die Saison der 5. Mannschaft in der Bezirksklasse war geprägt von Verletzungen und kurzfristigen Ausfällen. Von Mannschaftsführer Martin Gossel war daher viel Einsatz und Kreativität bei der Aufstellung gefordert. Konstant blieb eigentlich nur der harte Kern um Philipp Plöhn, Martin Oehl, Mario Staab und Martin Gossel. Gerald Nitschke und Stefan Krupp waren lange im ersten Paarkreuz aktiv, mussten aber verletzungsbedingt das Saisonende von der Bank aus verfolgen. Unterstützung bekam die Mannschaft von allen Seiten. Vor allem Tim Meindl hat mit einer 7:1-Bilanz in der Vorrunde tatkräftig geholfen. Die Mannschaft war so nie in ernsthafter Abstiegsgefahr und trat dabei nie mit der gleichen Aufstellung zweimal an. Insgesamt setzte Martin Gossel rekordverdächtige 22 Spieler im Saisonverlauf ein.

Herren5 (3)

“Trainingsweltmeister” 2017 geehrt
| 13. Mai 2018 | 11:29 | Jugend, Jugend 2017/2018 | Kommentare deaktiviert

Zum zweiten Mal wurde im Kalenderjahr 2017 der "Trainingsweltmeister" im Jugendbereich gesucht. Durch gute Trainingsleistungen konnten die Kinder und Jugendlichen Punkte sammeln. Am Ende des Jahres wurde abgerechnet, der Sieger wurde bei der Saisonabschlussfeier am 5. Mai von Jugendleiter Kai Boesch geehrt.

IMG_4618Mit insgesamt 212 gesammelten Punkten konnte sich Liam Rodgers die Auszeichnung sichern und lag damit deutlich vor Roberto Lanzano mit 196 Punkten und Adrian Grasso mit 191 Punkten. Alle drei erhielten einen Pokal, Liam konnte sich zusätzlich über ein Trikot mit Namensaufdruck sowie einen neuen Rucksack und einen Gutschein für zwei neue Beläge freuen.

 

Die "Top Ten" 2017:

1. Liam Rodgers 212 Punkte
2. Roberto Lanzano 196 Punkte
3. Adrian Grasso 191 Punkte
4. Jehon Lanz 185 Punkte
5. Florian Stolz 178 Punkte
6. Benjamin Sander 174 Punkte
7. Sammy Hartono 169 Punkte
8. Jacob Eid 166 Punkte
9. Aaron Wang 155 Punkte
10. Kevin Ding 142 Punkte

 

In der Rangliste von 2018 führt aktuell Jehon Lanz mit einem kleinen Vorsprung vor Aaron Wang und Liam Rodgers. Diese drei sind dem Rest schon deutlich enteilt und werden wohl die ersten Plätze unter sich ausmachen.

Jahreshauptversammlung am 15. Mai
| 13. Mai 2018 | 10:13 | Veranstaltungen | Kommentare deaktiviert

Am 15. Mai 2018 findet unsere reguläre Jahreshauptversammlung der Abteilung (19.30 Uhr im Vereinsheim) statt. Alle Abteilungsmitglieder sind dazu herzlich eingeladen. Die Einladung sowie das Protokoll des letzten Jahres wurden per Mail an alle Mitgleider verschickt.

An diesem Tag findet kein Aktiventraining statt und – wie immer – würde sich der Abteilungsvorstand freuen, wenn viele Mitglieder bei der Versammlung dabei wären, um eine gute Grundlage für die nächste Saison zu setzen und außerdem den Protagonisten der Abteilung damit für ihr Engagement zu danken.

Versöhnliches Ende für 6. Herren in der Kreisliga
| 12. Mai 2018 | 13:28 | 6. Herren (2017/2018), Herren (2017/2018) | Kommentare deaktiviert

TuS Kriftel VI – Kreisliga – Platz 5 / 10 – 12:20 Punkte

Nach einer verkorksten Hinrunde mit nur einem Sieg und zwei Unentschieden, erreichte die 6. Mannschaft einige Spieltage vor Saisonende den Klassenerhalt und letztendlich einen respektablen fünften Platz in der Kreisliga. Die größte Herausforderung war, dass mit Frank Waldhelm, Simon Theobald, Rongfu Zhu und Lars Schaller nur vier Stammspieler verfügbar waren. Im vorderen Paarkreuz traten daher häufig Marc Lorenz und Florian Stolz aus der 1. Jugend sowie Philipp Plöhn und Mario Staab aus der 5. Herren an. Als sich Simon Theobald Anfang März verletzte, wurden die Personalsorgen von Mannschaftsführer Frank Waldhelm noch größer. Am Ende kamen so 20 Spieler in der Kreisliga zum Einsatz und Kriftel wurde so wieder seinem Ruf als Wundertüte gerecht.

Herren 6


  • RSS-Feed
  • Facebook - Profil
  • Click-TT