2. B-Schüler mit starker Leistung beim Tabellenführer
| 25. Februar 2018 | 20:32 | 2. Schüler B (2017/2018), Jugend, Jugend 2017/2018, Spielberichte | Kommentare deaktiviert

TV Wallau – TuS Kriftel Schüler B2 6:4

Kevin besiegte Wallaus Spitzenspieler im Entscheidungssatz.

Kevin besiegte Wallaus Spitzenspieler im Entscheidungssatz.

Nach der Klatsche gegen Sulzbach vor drei Wochen rechneten sich unsere 2. B-Schüler beim Tabellenführer nicht viel aus. Doch gleich zu Beginn sorgten Nico Geißler und Kevin Härder mit dem Gewinn des Doppels für eine Überraschung. Parallel dazu musste Noah Roy seine mannschaftsübergreifend zweite Rückrundenniederlage hinnehmen. Die Partie schien aber nun ihren erwarteten Verlauf zu nehmen, denn Liam Rodgers und Nico verloren ihre ersten Einzel. Doch Kevin und Noah spielten nun stark auf und sorgten mit zwei eher unerwarteten Spielgewinnen für den Ausgleich. Wieder ging Wallau im Anschluss in Führung, da Nico und Kevin verloren. Nico sorgte aber noch für den vierten Krifteler Punkt, ehe Liams zweite Niederlage das Spiel zugunsten des Tabellenführers beendete. Dennoch können die Jungs stolz darauf sein, den Favoriten lange geärgert zu haben.
In zwei Wochen ist nun die 2. Wallauer Mannschaft in Kriftel zu Gast, dann soll mal wieder gepunktet werden.
Es spielten: Geißler (1:2), Härder (1:1), Rodgers (0:2), Roy (1:1), Geißler/Härder (1:0)

Spielbericht

Nächstes Spiel:
Fr. 09.03.2018 18:00 Schüler B2 – TV Wallau 2

2. Jugend verabschiedet sich aus dem Meisterrennen
| 25. Februar 2018 | 20:18 | 2. Jugend (2017/2018), Jugend, Jugend 2017/2018, Spielberichte | Kommentare deaktiviert

TV Wallau – TuS Kriftel Jugend 2 6:4

Roberto drei Einzelgewinne konnten die Niederlage nicht verhindern.

Roberto drei Einzelgewinne konnten die Niederlage nicht verhindern.

Im Spitzenspiel in der Jugend Kreisliga kam zum zweiten Mal Julian Dittrich zum Einsatz. Die Gastgeber präsentierten sich am Sonntagmorgen zunächst wacher und konnten eine komfortable 5:1-Führung erspielen. Nur Roberto Lanzano konnte gewinnen, während bei Aaron Wang, Sammy Hartono und Julian Kleinigkeiten zu umkämpften Niederlagen führten. Auch sein zweites Einzel konnte Roberto siegreich gestalten, doch Sammys zweite Niederlage bedeutete bereits den Verlust der Partie. Aaron und Roberto sorgten zwar noch für Ergebniskosmetik, dies änderte aber nichts mehr an der Tatsache, dass die Meisterschaft bei nun drei Punkten Rückstand abgeschrieben werden kann.
In der kommenden Woche ist die 2. Jugend bei der in der Rückrunde noch ungeschlagenen SG DJK Hattersheim zu Gast.
Es spielten: Lanzano (3:0), Wang (1:1) Hartono (0:2), Wang (0:2), Dittrich (0:2), Lanzano/Wang (0:1)

Spielbericht

Nächstes Spiel:
Fr. 02.03.2018 18:00 SG DJK Hattersheim – Jugend 2

1. A-Schüler nehmen Punkt aus Merkenbach mit
| 25. Februar 2018 | 19:58 | 1. Schüler A (2017/2018), Jugend, Jugend 2017/2018, Spielberichte | Kommentare deaktiviert

TTC Merkenbach 2 – TuS Kriftel Schüler A1 5:5

Aaron zeigte im Einzel eine sehr starke Vorstellung.

Aaron zeigte im Einzel eine sehr starke Vorstellung.

Für den erkrankten Jonathan Häckel nahm B-Schüler Gregor Herrmann mit den 1. A-Schülern die weite Fahrt nach Merkenbach in Angriff. Während die Niederlage des Doppels Jacob Eid/Gregor wenig überraschend kam, fanden auch Kevin Ding und Aaron Wang gegen den Tabellenletzten nicht wirklich ins Spiel und mussten einen unerwarteten Punktverlust hinnehmen. Im Einzel präsentierten sich die beiden dann deutlich wacher und gaben in allen Einzeln keinen Satz ab. Auch Jacob konnte ein Spiel gewinnen, während Greg sich zwar tapfer wehrte, aber letztlich chancenlos war. Somit stand am Ende ein Unentschieden, mit dem wir recht gut leben können und das uns vorläufig den fünften Tabellenplatz bringt. Diesen zu halten, sollte nun das Ziel in den verbleibenden Partien sein.
Weiter geht es in zwei Wochen bei der TuS Hornau, gegen die wir in der Hinrunde ein Unentschieden hinnehmen mussten.
Es spielten: Ding (2:0), Wang (2:0), Eid (1:1), Herrmann (0:2), Ding/Wang (0:1), Eid/Herrmann (0:1)

Spielbericht

Nächstes Spiel:
Fr. 09.03.2018 18:15 TuS Hornau – Schüler A1

1. Jugend muss die Meisterschaft wohl abschreiben
| 25. Februar 2018 | 19:38 | 1. Jugend (2017/2018), Jugend, Jugend 2017/2018, Spielberichte | Kommentare deaktiviert

TuS Kriftel Jugend 1 – TTC OE Bad Homburg 4:6

Luca spielte stark, verlor das entscheidende Einzel aber unglücklich.

Luca spielte stark, verlor das entscheidende Einzel aber unglücklich.

Aufgrund des kurzfristigen Ausfalls von Benni Sander sprang kurzfristig Roberto Lanzano ein, die geplante Doppelumstellung wurde verschoben. Mit einem 1:1 gingen wir aus den Doppeln, danach siegte Florian Stolz, während Marc Lorenz gegen Ober-Erlenbachs Spitzenspieler Bartsch chancenlos war. Luca Rupperti erkämpfte den dritten Punkt, doch Robertos Niederlage bedeutete den erneuten Ausgleich. Auch Flo konnte Bartsch nicht bezwingen, aber Marc sorgte wieder für den Ausgleich. Roberto verlor auch sein zweites Einzel, doch Luca schien auf gutem Weg, wenigstens das Unentschieden abzusichern. Nach einer 2:0-Führung musste er sich aber noch geschlagen geben. Mit dieser bitteren Niederlage rückt die Meisterschaft in der Bezirksoberliga in weite Ferne, der Rückstand ist nun aus eigener Kraft nicht mehr aufzuholen.
Für die 1. Jugend geht es in zwei Wochen gegen den TSV Bleidenstadt weiter.
Es spielten: Stolz (1:1), Lorenz (1:1), Rupperti (1:1), Lanzano (0:2), Lorenz/Stolz (1:0), Rupperti/Lanzano

Spielbericht

Nächstes Spiel:
Sa. 09.03.2018 11:00 Jugend 1 – TSV Bleidenstadt

2. A-Schüler deklassieren Kelkheim
| 25. Februar 2018 | 19:17 | 2. Schüler A (2017/2018), Jugend, Jugend 2017/2018, Spielberichte | Kommentare deaktiviert

TuS Kriftel Schüler A2 – SG Kelkheim 10:0

Jan musste nur einen Satzverlust hinnehmen.

Jan musste nur einen Satzverlust hinnehmen.

Mit ordentlich Respekt nach dem Unentschieden im Hinspiel trat unser Team gegen die SG Kelkheim an. Das Doppel konnten Luca Lombardo und Jehon Lanz trotz zweier knapper Sätze mit 3:0 für sich entscheiden und auch Jan Klos behielt in vier Sätzen die Oberhand. Jehon tat sich gegen den talentierten Julian Rehm zwar schwer, konnte sich aber mit 3:2 durchsetzen. Nun lief alles wie geschmiert, ohne weiteren Satzverlust gewannen Luca, Jehon und Jan die restlichen Einzel und Luca revanchierte sich gegen Rehm für die knappe Niederlage in der Vorrunde. Die Meisterschaft ist somit weiter in Reichweite, nur einen Punkt liegen wir hinter den führenden Sulzbachern.
In der kommenden Woche treffen die 2. A-Schüler auf die TGS Langenhain.
Es spielten: Lombardo (3:0), Lanz (3:0), Klos (3:0), Lombardo/Lanz (1:0)

Spielbericht

Nächstes Spiel:
Di. 27.02.2018 18:00 Schüler A2 – TGS Langenhain

Punkteteilung für 1. Herren in Langenselbold
| 21. Februar 2018 | 21:20 | 1. Herren (2017/2018), Herren (2017/2018), Spielberichte | Kommentare deaktiviert

TG Langenselbold – TuS Kriftel 8:8

Zum Auswärtsspiel bei der TG Langenselbold, die sich momentan auf dem vorletzten Platz in der Regionalliga West befindet, trat unsere 1. Mannschaft mit Joshua Klute für Martin Schlicht an, da dieser krankheitsbedingt nicht spielen konnte. Der Start ins Spiel lief perfekt, denn durch zwei 3:0 Siege von Fröhlich Wagenbach / Stockhofe und Christian Schneider / Voss sowie einen unerwarteten 3:2 Sieg von Tobias Schneider / Klute gegen das starke Einserdoppel der Gastgeber konnte man mit 3:0 in Führung gehen. Nichts zu holen war gegen die Nummern 1 bis 3 der Gastgeber, so dass diese zum 3:3 ausgleichen konnte. Tobias Schneider (3:1), Joshua Klute (3:0) und Ingo Voss (3:0) konnten anschließend gegen die Nummern 4 bis 6 der Gegner gewinnen, sodass unsere Erste mit 6:3 vorne lag. Doch die starken Spitzenspieler aus Langenselbold konnten erneut zum 6:6 ausgleichen. Nun war wieder Kriftel an der Reihe und durch Christian Schneider (3:2) und den zweiten 3:0 Sieg von Ingo Voss war das Unentschieden gesichert. Nichts zu holen war in den letzten beiden Spielen, sodass sich beide Teams leistungsgerecht unentschieden trennten.

Es spielten: Fröhlich Wagenbach (0:2), Stockhofe (0:2), T. Schneider (1:1), C. Schneider (1:1), Voss (2:0), Klute (1:1), Fröhlich Wagenbach/Stockhofe (1:1), T. Schneider/Klute (1:0), Schneider/Voss (1:0).

B-Schüler vergrößern den Vorsprung auf Platz 3
| 21. Februar 2018 | 11:27 | 1. Schüler B (2017/2018), Jugend, Jugend 2017/2018, Spielberichte | Kommentare deaktiviert

Tura Niederhöchstadt – TuS Kriftel Schüler B1 3:7

Noah blieb ohne Satzverlust und steht nun bei 7:1 in der Kreisliga.

Noah blieb ohne Satzverlust und steht nun bei 7:1 in der Kreisliga.

Obwohl diesmal alle drei Spieler fit waren, ergänzte erneut Noah Roy als vierter Spieler das Team. Im Doppel setzten sich Armin Golar und Gregor Herrmann in vier umkämpften setzen durch, parallel dazu gewann Noah sein erstes Einzel sicher mit 3:0. Philipp Kaupe und Armin erhöhten anschließend weiter auf 4:0, ehe Gregor gegen das unangenehme Spielsystem des Niederhöchstädter Spitzenspielers die erste Niederlage hinnehmen musste. Auch Armin fand dagegen kein dauerhaftes Mittel und musste sich ebenfalls geschlagen geben. Doch Noah und Gregor konnten danach wieder punkten und auch Armin setzte sich trotz größeren Problemen durch. Die Niederlage von Philipp Kaupe im letzten Spiel hatte somit keine Auswirkungen mehr. Unser Team brachte den Gastgebern damit die zweite Saisonniederlage ein, auch in der Vorrunde hatten sie gegen uns verloren. Platz 2 ist uns somit kaum noch zu nehmen, der Abstand auf den dritten Rang beträgt nun bereits vier Punkte.
Nach einwöchiger Pause sind unsere B-Schüler beim TV Eschborn zu Gast, wo ein harter Fight erwartet werden darf.
Es spielten: Golar (2:1), Herrmann (1:1), Kaupe (1:1), Roy (2:0), Golar/Herrmann (1:0)

Spielbericht

Nächstes Spiel:
Mo. 05.03.2018 18:00 TV Eschborn – Schüler B1

5. Herren unterliegt Tabellenführer Bad Soden
| 19. Februar 2018 | 21:20 | 5. Herren (2017/2018), Herren (2017/2018), Spielberichte | Kommentare deaktiviert

TuS Kriftel V – SG Bad Soden 3:9

Am Dienstag empfing die 5. Mannschaft den Meisterschaftsfavoriten aus Bad Soden. Im Hinspiel stand am Ende eine knappe 7:9-Niederlage und daran wollte die Mannschaft anknüpfen. Der Start in die Doppel klappte aber nicht so recht. Nur Martin Oehl und Martin Gossel gewannen ihr Doppel. In den Einzeln waren die Krifteler immer knapp dran, aber am Ende gewannen die anderen. Nur Herbert Kittel und Mario Staab konnten sich in jeweils einem Einzel durchsetzen. Das war am Ende natürlich zu wenig und die Partie ging mit 3:9 verloren.

Es spielten: Krupp (0:2), Kittel (1:1), Plöhn (0:2), Oehl (0:1), Staab (1:0), Gossel (0:1), Krupp/Kittel (0:1), Plöhn/Staab (0:1), Oehl/Gossel (1:0).


  • RSS-Feed
  • Facebook - Profil
  • Click-TT