Sonja zeigte starken Spiele, konnte die Niederlage damit aber nicht verhindern.

TuS Kriftel Jugend 4 – Bremthaler TTV 3:7

Ohne Spitzenspieler Julian Dittrich trat die 4. Jugend gegen den TV Hofheim an. Gleich das eröffnende Doppel war ein Krimi, in dem Sonja Römer und Elias Chrisanow den Sieg nur knapp verpassten. Im Einzel unterlagen zunächst Jan Günther und Elias, doch danach stellten Sonja und Jan den Anschluss wieder her. Sonja hätte gegen Hofheims Spitzenspieler sogar ausgleichen können, verlor aber knapp im Entscheidungssatz. Nun zog Hofheim davon, den Schlusspunkt setzte aber Sonja mit einem 3:2 nach 0:2 Satzrückstand zum 3:7. Insgesamt eine verdiente Niederlage, bei der aber Sonja mit starken Spielen überzeugen konnte.
Nach den Herbstferien geht es für die 4. Jugend bei der TSG Eddersheim weiter.
Es spielten: Römer (2:1), Günther (1:2), Chrisanow (0:3), Römer/Chrisanow (0:1)

Spielbericht

Nächstes Spiel:
Fr. 20. Oktober 2018 15:30 TSG Eddersheim – Jugend 4