TuS Kriftel Jugend 1 – TSG Sulzbach (SA) 2:6

Alan hatte einen ordentlichen Einstand im Kriftel-Trikot und konnte das Doppel mit Benni klar gewinnen.

Zum ersten Spiel in der Hessenliga empfing die 1. Jugendmannschaft die klar favorisierten A-Schüler der TSG Sulzbach. Beide Teams konnten in Bestbesetzung antreten und in den eröffnenden Doppeln gelang unserem Team gleich ein Traumstart: Benni Sander und Alan Hadzikaric besiegten die eingespielte Paarung Roßbach/T. Ecker glatt mit 3.0 und auch Florian Stolz und Marc Lorenz kämpften sich gegen Reichenbach/J. Ecker zum Sieg. Leider ging es in den Einzeln nicht so weiter und nur Benni konnte in der ersten Runde gegen Tim Ecker einen Satzgewinn verzeichnen. Flo hielt in seinem zweiten Spiel gegen Reichenbach gut mit, verlor aber mit 1:3. Marc musste die ersten beiden Sätze gegen seinen früheren Wallauer Mannschaftskameraden Jan Ecker deutlich abgeben, kämpfte sich aber in die Partie und war auf bestem Wege das Spiel zu drehen, musste sich aber schließlich knapp mit 9:11 im Entscheidungssatz geschlagen geben. Somit endete das Spiel mit 2:6 und auch wenn nach vielversprechendem Start nicht mehr viel gelang, konnte als Erkenntnis mitgenommen werden, dass die Doppel schon mal hessenligareif sind.
Nach den Kreismeisterschaften in der kommenden Woche geht das „Abenteuer HESSENLIGA“ in zwei Wochen in Heppenheim weiter.
Es spielten: Stolz (0:2), Lorenz (0:2), Sander (0:1), Hadzikaric (0:1), Stolz/Lorenz (1:0), Sander/Hadzikaric (1:0)

Spielbericht

Nächstes Spiel:
Sa. 22. September 2018 15:30 TTC Heppenheim – Jugend 1